Turnierordnung FC Kids Cup

Fair Play und der Spaß am Fußball stehen im Mittelpunkt unseres Turniers und sollten daher von allen Kindern, Trainern, Eltern und Zuschauern vorgelebt werden.

Mannschaften:
Auf dem Platz treten immer 6 Feldspieler und 1 Torwart gegeneinander an. Die Teams können aus Jungs und Mädchen bestehen. Jedes Team darf nur max. 11 Spieler zu diesem Turnier melden.

Spielort:
Die Spiele werden parallel zum Turnier der Traditionsmannschaften auf dem zweiten Rasenplatz des Hotels Klosterpforte ausgetragen.


Modus: Turnier

Jedes Spiel dauert 10 Minuten + 2 Minuten Pause

Vorrunde:
Gespielt wird in 4 Gruppen á 4 Mannschaften.

Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz 3, Finale

Die Auslosung erfolgt traditionell im Rahmen der "Playersnight" am 2.10.18

Spielbeginn:
Ist ein Team fünf Minuten nach der festgesetzten Zeit nicht spielbereit auf dem Platz, wird das Spiel als verloren (0:2) gewertet.


Alle Spiele werden nach den Bestimmungen des Deutschen Fußballbundes (DFB) und des Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen e.V. (FLVW) sowie nach dieser Turnierordnung ausgetragen.

1. Die Turnierleitung übernimmt der FC Gütersloh. Bei Einsprüchen und Zweifelsfällen entscheidet die Turnierleitung mit bindender Wirkung.

2. Alle Mannschaften melden sich bitte vor Turnierbeginn bei der Turnierleitung an.

3. Die Spielzeiten, Spielpaarungen und Plätze sind dem jeweiligen Turnierplan zu entnehmen

4. -Für die F-Junioren gelten die Prinzipien der FairPlay-Liga.

5. (Keine Ausspielung von Turniersiegern) offiziel

6. Ein Spieler kann nur in einer Mannschaft eingesetzt werden. Sollten in einer Altersklasse zwei oder mehr Mannschaften eines Vereins teilnehmen, kann dieser Spieler also nicht zwischen denMannschaften wechseln.

7. Es gilt die 3-Punkte Regelung für einen Sieg. Bei einem Unentschieden erhält jede Mannschaft einen Punkt. Bei Punktgleichheit nach den Gruppenspielen entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. Bei gleicher Tordifferenz entscheidet die Anzahl der geschossenen Tore. Besteht noch immer Gleichheit entscheidet der direkte Vergleich. Führt diese Regelung zu keinem Ergebnis, so wird die Platzierung in einem Strafstoßschießen ermittelt, wobei zunächst jeweils fünf Schützen antreten.

8. Die Final- und Platzierungsspiele werden bei einem Unentschieden nach der regulären Spielzeit durch Strafstoßschießen entschieden.

9. Spielerwechsel dürfen immer vorgenommen werden und brauchen dem Schiedsrichter nicht angezeigt werden. Der eingewechselte Spieler darf nur in der eigenen Hälfte den Platz betreten.

10. Einheitliches Trikot und Schienbeinschoner sollten selbstverständlich sein.

11. Die auf dem Turnierplan erstgenannte Mannschaft hat Anstoß und steht von der Turnierleitung ausgesehen links. Bei gleicher Trikotfarbe der beiden Mannschaft trägt die erstgenannte Mannschaft Ausweichtrikots oder Leibchen.

12. Die Abseitsregel ist aufgehoben.

13. Bei einem Feldverweis auf Zeit erfolgt die Vervollständigung um einen Spieler erst nach Ablauf von zwei Minuten oder Torerfolg des Gegners.

14. Bei einem Feldverweis auf Dauer erfolgt die Vervollständigung um einen Spieler erst nach Ablauf von 3 Minuten oder Torerfolg des Gegners, der Spieler ist vom weiteren Turnierverlauf ausgeschlossen.

15. Der Veranstalter behält sich Änderungen vor, die im Sinne des Ablaufs und der teilnehmenden Mannschaften sind.

16. Der Veranstalter bittet, auf die Sauberkeit in den Toiletten und Umkleideräumen zu achten.

17. Der FC Gütersloh übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene oder beschädigte Sachen oder Gegenstände.

18. Der Veranstalter bittet um Verständnis, dass keine Bälle an die Mannschaften während der Turniere verteilt werden, da in den letzten Jahren zu viele Bälle verloren wurden. Deswegen bitten wir die Mannschaften, dass eigene Bälle mitgebracht werden. Die Spielbälle werden natürlich zur Verfügung gestellt.